Hier geht es um die automatische Regelung von Lautstärke !

Das ständige nachregeln der Lautstärke von Hand, wird hier abgestellt.

Besser hören mit Audio- Limiter & Co.

Was macht ein Audio- Limiter und wo kann er eingesetzt werden?


Hoergeraete, TV-Kopfhoerer und Audio-Limiter

Alle Details auf der Home-Seite

Als Alternative zu normalen Hörgeräten werden offt Fernseh- Kophörer verwendet. Diese können in Verbindung mit einen Lautstärkebegrenzer immer die optimale Lautstärke halten damit auch leise Passagen immer gut verstanden werden. Eine gleichbleibende Lautstärke ist bei Schwerhörigen unverzichtbar ebenso eine gute Klangregelung und große Lautstärke.

Warum ist das so?

Die Lautstärkewahrnehmung ist stark frequenzabhängig. Die Abhängigkeit der Lautstärkewahrnehmung von der Frequenz fällt darüber hinaus für unterschiedliche Lautstärkepegel unterschiedlich aus.Bei einem Lautstärkepegel von 80 Phon muss zum Beispiel der Schalldruckpegel eines 50-Hz-Tons um ca. 20 dB angehoben werden, damit er gleich lautempfunden wird wie ein 1-kHz-Ton. Der Schalldruckpegel eines 10-kHz-Tons muss um ca. 12 dB angehoben werden um gleich laut wie der 1-kHz-Ton zu erscheinen.Bei einem Lautstärkepegel von 40 Phon muss der Schalldruckpegel eines 50-Hz-Tons um ca. 33 dB angehoben werden, damit er gleich laut empfunden wird wie ein 1-kHz-Ton. Der Schall- druckpegel eines 10-kHz-Tons muss um 15 dB angehoben werden.

Quelle Wikipedia