Hier geht es um die automatische Regelung von Lautstärke !

Das ständige nachregeln der Lautstärke von Hand, wird hier abgestellt.

Besser hören mit Audio- Limiter & Co.

Was macht ein Audio- Limiter und wo kann er eingesetzt werden?

Home

Kontakt

Impressum


Kopfhörer für TV- Anlagen

Der Einsatz von Kopfhörern in Verbindung mit einem Audio- Limiter (Pegelbegrenzer) ist die perfekte Kombination um den Fernsehton bei Schwerhörigkeit optimal verständlich zu machen.

Alle Details auf der Home-Seite

TV Kopfhörer für Hörgeschädigte

Bei Hörschwächen werden sehr häufig TV- Funk-Kopfhörer eingesetzt. Diese Fernsehkopfhörer wurden für Menschen mit beeinträchtigtem Gehör entwickelt und garantieren einen verständlichen Ton. Um den Ton immer gut versehen zu können muss aber auch die richtige Lautstärke eingestellt werden. Leider ändert sich im TV die Lautstärke bei einem Programmwechsel, so dass am Kopfhörer ständig nachgeregelt werden muss und....

Etwas zur frequenzabhängigen Lautstärkewahrneh- mung und warum eine gute Klangregelung (Equalizer) wichtig ist.

Die Lautstärkewahrnehmung ist stark frequenzabhängig. Die Abhängigkeit der Lautstärkewahrnehmung von der Frequenz fällt darüber hinaus für unterschiedliche Lautstärkepegel unterschiedlich aus.Bei einem Lautstärkepegel von 80 Phon muss zum Beispiel der Schalldruckpegel eines 50-Hz-Tons um ca. 20 dB angehoben werden, damit er gleich lautempfunden wird wie ein 1-kHz-Ton. Der Schalldruckpegel eines 10-kHz-Tons muss um ca. 12 dB angehoben werden um gleich laut wie der 1-kHz-Ton zu erscheinen.Bei einem Lautstärkepegel von 40 Phon muss der Schalldruckpegel eines 50-Hz-Tons um ca. 33 dB angehoben werden, damit er gleich laut empfunden wird wie ein 1-kHz-Ton. Der Schall- druckpegel eines 10-kHz-Tons muss um 15 dB angehoben werden.

Quelle Wikipedia